Dreifache Frauenpower für die novaCapta Schweiz

Herzlich Willkommen!

Wir dürfen euch gleich drei neue Mitarbeiterinnen im novaCapta Schweiz Team vorstellen. Am 1. August haben Luzia Herger, Nora Sommer und Sandra Zimmerli gestartet. Sie erzählen uns, wie sie die novaCapta Schweiz unterstützen, was sie Neues mitbringen und warum mehr Frauen in der IT-Welt arbeiten sollen. 

Luzia Herger

+41 41 392 20 11
[email protected]

  • Bei der novaCapta seit August 2021
  • Marketing & Backoffice Manager
  • Marketingfachfrau eidg. FA

 

Nora Sommer

+41 41 392 20 07
[email protected]

  • Bei der novaCapta seit August 2021
  • Senior Business Consultant
  • Expertin im Bereich Change Management und Adoption, interne Kommunikation & Intranet
  • M. A. HSG in Business Management

Sandra Zimmerli

+41 41 392 20 04
[email protected]

  • Bei der novaCapta seit August 2021
  • Cloud Engineer
  • Expertin im Bereich Azure und M365 Cloud

 

Wer bist du und was machst du bei der novaCapta?

Sandra:
Mein Name ist Sandra Zimmerli
 und ich freue mich ein Teil der novaCapta zu sein. Diese unterstütze ich als Cloud Engineer. 

Luzia:
Ich heisse Luzia Herger und bin im Kanton Nidwalden zuhause.  Ich freue mich das Team im Bereich Marketing & Backoffice zu unterstützen. 

Nora:
Mein Name ist Nora Sommer und bin als Senior Business Consultant im Bereich Change Management und Adoption bei novaCapta. Mit meinem wirtschaftswissenschaftlichen Background und bereits einigen Jahren Erfahrung in der IT Branche, liegt mein Fokus vor allem auf dem Zusammenspiel zwischen Mensch und Technologie.   

Was bringst du Neues in die novaCapta?

Nora: 
Mein Ziel ist es, das Thema "Change Management und Adoption" in der novaCapta voranzutreiben und eine eigenständige Abteilung in der Schweiz aufzubauen. Dabei werden wir von unseren erfahrenen Kollegen aus Deutschland unterstützt. 

Luzia:
Ich habe bereits wertvolle Erfahrungen im Marketing & Sales eines IT-Unternehmens gesammelt und parallel dazu die Weiterbildung zur Marketingfachfrau abgeschlossen. Ich freue mich, meine Fähigkeiten einzubringen und das Marketing von novaCapta Schweiz voranzutreiben. 

Sandra:

Ich freue mich die direkte Ansprechpartnerin für Schweizer Kunden zu sein, wenn es um den Aufbau von Cloud-Infrastrukturen geht. Mit meinem Know-how in M365 und Azure Cloud finde ich für jeden Kunden die passende Lösung. 

 

Warum sollten mehr Frauen in der IT-Branche arbeiten?

Luzia:
Die IT-Welt wird von Männern dominiert. Meiner Meinung nach ist es notwendig, gemischte Arbeitsgruppen in einem Unternehmen zu haben: Männer, Frauen, Juniors und Seniors. So hilft man sich gegenseitig und profitiert von unterschiedlichen Perspektiven, Denkansätzen und Herangehensweisen.


Nora:
Meiner Meinung nach führen unterschiedliche Perspektiven zu unterschiedlichen Lösungswegen, daher sollten Unternehmen auf diverse Arbeitsgruppen achten. Ob Junior oder Senior, bei der novaCapta arbeiten alle egal welchen Geschlechts abteilungsübergreifend zusammen und helfen sich gegenseitig, um gemeinsame Unternehmensziele zu erreichen.

Sandra:

In der Arbeitswelt geht es heute um Kreativität, lösungsorientiertes Arbeiten und Teamwork. Diese Fähigkeiten kann jeder Mensch haben. Die Schulen sollten frühzeitig ein positives Bild des Informatikberufes aufzeigen, um diesen für Mädchen und Jungen gleichermassen attraktiv zu machen. 

Wir wünschen allen drei neuen Mitarbeiterinnen einen guten Start und viel Spass bei der novaCapta Schweiz.